Anlässlich des schrecklichen Krieges in der Ukraine und der im Krieg leidenden Menschen wollten wir als Schulgemeinschaft und als zertifizierte Europaschule ein Zeichen für den Frieden in Europa und der Welt setzen.

Darum fand am Mittwoch, den 23.03.2022 ein Projekttag zum Thema „Unsere Schule für den Frieden!“ statt.

Die KlassenlehrerInnen und ihre Klassen sammelten auf verschiedene Weisen Spenden und beschäftigten sich altersgerecht und intensiv mit dem Thema „Frieden in Europa“. Ein Großteil der Spendensumme in Höhe von knapp 2000 € wurde durch Sponsorenläufe, bei denen unsere SchülerInnen fleißig Kilometer sammelten, erarbeitet. SchülerInnen der zehnten Jahrgangsstufe sorgten mit Würstchen und Kuchen für das leibliche Wohl nach getaner Arbeit – auch hier wanderten die Einnahmen in den Spendentopf. Einige Klassen widmeten sich künstlerisch der Thematik – die Ergebnisse sind in unserem Schulgebäude zu bewundern.

Als Statement der gesamten Schule stellten die Klassenstufen 5 bis 9 die Buchstaben P E A C E auf dem Schulhof, welche mit Hilfe einer Drohne fotografiert und als Fotocollage auf unserer Homepage www.rgs-vallendar.de zu finden sind. Als Ergänzung der Collage stellte die Klassenstufe 10 das Friedenszeichen.

Der Spendenerlös geht nach gemeinsamen Überlegungen anteilig an die Aktion „Deutschland hilft“, den deutschen Tierschutzbund und an Hilfsprojekte direkt vor Ort.